REACTION GUIDELINES

Richtlinien für Reactions in Livestreams und Videos auf unsere Kanäle & Inhalte

Liebe Content Creator:innen,

wir freuen uns über das Interesse an Reactions auf Videos unserer Kanäle und schätzen die kreative Community, die sich um sie gebildet hat. Unsere Inhalte sind das Ergebnis harter Arbeit, Leidenschaft und Engagement, und es ist immer inspirierend zu sehen, wie sie von euch aufgenommen und weiterentwickelt werden. Wir verstehen, dass Reaction-Videos eine großartige Möglichkeit sind, Meinungen auszutauschen, zu analysieren und zu diskutieren. Deshalb möchten wir einen klaren Rahmen schaffen, in dem ihr eure Reactions erstellen könnt, ohne dabei unsere Rechte oder die Qualität unserer Inhalte zu beeinträchtigen. Unsere Richtlinien dienen dazu, sowohl eure als auch unsere Inhalte zu respektieren. Bitte nehmt euch einen Moment Zeit, um sie durchzulesen, bevor ihr eure eigenen Reactions erstellt. 

Image link
Eindeutige Kennzeichnung

  • Jeder, der eine Reaction auf unsere Inhalte erstellt, sollte in der Video-Beschreibung und im Video selbst einen klaren und sichtbaren Hinweis auf das Original geben, mindestens aber einen Link zum Originalvideo und die Nennung des Kanalnamens.
  • Das Thumbnail und der Titel müssen so erstellt sein, dass sofort und eindeutig erkennbar ist, dass es sich um eine Reaction von dir und nicht um das Originalvideo handelt.
  • Bei Reactions im Twitch-Livestream sollte der Link zum Originalvideo einmal im Chat geteilt werden.

Image link
Eigener Mehrwert

  • Die Reactions müssen einen eigenen Mehrwert bieten und nicht nur eine Wiedergabe des Originals sein.
  • Das kann durch Kommentare, Analysen oder humorvolle Momente geschehen.
  • Eine unkommentierte Kopie unserer Videos wird nicht geduldet.
  • Das beinhaltet insbesondere Veröffentlichungen in mehreren Parts auf TikTok und vergleichbaren Plattformen.

Image link
Qualitätsstandards und Sorgfalt

  • Wenn unser Originalvideo eine Altersbeschränkung oder wichtige Hinweise wie eine Triggerwarnung oder ähnliches hat, müssen diese auch im Reaction-Video beibehalten werden.
  • Sollten in der Beschreibung Links zu Hilfsangeboten wie zum Beispiel einer Seelsorge sein, sind die Links ebenfalls in der Video-Beschreibung deiner Reaction zu ergänzen.

Image link
Respektvolles Verhalten

  • Die Reactions dürfen nicht beleidigend oder diffamierend gegenüber den Inhalten oder Personen(gruppen) sein.
  • Kritik sollte konstruktiv und respektvoll geäußert werden.
  • Das ursprüngliche Video sollte nicht in einer Weise bearbeitet werden, die den Kontext und die Message des Videos verändert.

Image link
Monetarisierung

  • Du kannst die Reaction auf deinen YouTube- und Twitch-Kanälen über die üblichen Monetarisierungsmöglichkeiten der beiden Plattformen (AdSense, YouTube-Kanalmitgliedschaften, Twitch Subs, Donations) monetarisieren. Das gilt auch für gleichartige Monetarisierung auf anderen Plattformen.
  • Unsere Inhalte dürfen nicht dazu genutzt werden, andere Monetarisierungsmöglichkeiten zu nutzen. Du darfst zum Beispiel keine bezahlte oder unbezahlte Werbung und kein eigenes Placement in einer Reaction auf unsere Videos integrieren. (Ausnahme: Logo-Rotation o.ä. im Stream oder Eigenwerbung wie Merchandise, eigene Produkte o.ä.)
  • Bei Reactions im Livestream dürfen etwaige Placements im Originalvideo nicht kommentarlos übersprungen werden, es sei denn, du hast eine aktive und erkennbare Partnerschaft mit einem Konkurrenzunternehmen.